Senioren-Medienmentoren-Programm

Medienbildung für Seniorinnen und Senioren

Digitale Medien sind in der gesamten Gesellschaft angekommen. Die meisten Menschen nutzen Smartphone, Internet & Co wie selbstverständlich in allen Lebenslagen. Auch immer mehr Seniorinnen und Senioren nutzen digitale Medien zur Alltagsorganisation, Kommunikation und Unterhaltung oder würden dies gerne tun.

Mitunter scheuen sie sich, die neuen Technologien und medialen Angebote zu nutzen, weil vielfach vor allem über Probleme mit den digitalen Medien berichtet wird. Das Senioren-Medienmentoren-Programm soll dazu beitragen, dass ältere Menschen sich sicherer fühlen beim Umgang mit Computern, Smartphones, Internet und ihren vielen Anwendungsmöglichkeiten.

Das Senioren-Medienmentoren-Programm richtet sich an Seniorinnen und Senioren, die bereits Erfahrungen mit der Bedienung und Nutzung digitaler Medien gesammelt haben. Sie erhalten die Möglichkeit, sich im Rahmen einer 10-stündigen Schulung als Senior-Medienmentor/-in weiterzubilden, mit dem Ziel, ihr Wissen an ältere Menschen in ihrem direkten Umfeld weiterzugeben. Somit können andere von ihrem Erfahrungsschatz und ihren Kenntnissen profitieren.

Folgende Themenbereiche werden in der Schulung sehr praxisnah erarbeitet:

  • Sichere Nutzung von Internet, Smartphones, Tablets & Apps
  • Social Media & Internet der Dinge
  • Daten- und Verbraucherschutz – Was muss ich/jeder wissen?
  • Kommunikationsmöglichkeiten im Internet
  • Technik-Sprechstunde mit/für die jeweils eigenen Geräte


Die Schulung bereitet sie auf die Tätigkeit als Senior-Medienmentor/-in vor. So erhalten sie noch mehr Wissen zu Medien und Medienthemen, Informationen und Ideen zur Umsetzung eigener Veranstaltungen und lernen, wie sie ihr Wissen gewinnbringend an andere weitergeben können.

Unsere Ziele

  • Schulungen für Senioren-Medienmentorinnen und -mentoren
  • Senioren-Veranstaltungen durch weiterqualifizierte Senioren-Medienmentorinnen und -mentoren (ggf. zusammen mit Schüler-Medienmentoren oder LMZ-Referenten)
  • Förderung der Medienkompetenz von älteren Menschen

Hier finden Sie

den Flyer zum Senioren-Medienmentoren-Programm.

und die Ausschreibung.

Anmeldung und Kontakt

Termine

Interessierte am Senioren-Medienmentoren-Programm können sich bei der Projektkoordinatorin Nadja Jennewein anmelden:

Telefon: 0711 2850-749

E-Mail: jennewein@lmz-bw.de

Das Senioren-Medienmentoren-Programm ist Teil der Initiative „Kindermedienland Baden-Württemberg“ und wird vom Landesmedienzentrum Baden-Württemberg im Auftrag des Kultusministeriums Baden-Württemberg durchgeführt. Die Landesregierung setzt sich mit der Initiative „Kindermedienland Baden-Württemberg“ dafür ein, die Medienkompetenz von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen im Land zu stärken. Mit dem „Kindermedienland Baden-Württemberg“ werden zahlreiche Projekte, Aktivitäten und Akteure im Land gebündelt, vernetzt und durch feste Unterstützungsangebote ergänzt. So wird eine breite öffentliche Aufmerksamkeit für die Themen Medienbildung und -erziehung geschaffen. Träger und Medienpartner der Initiative sind die Landesanstalt für Kommunikation (LFK), der Südwestrundfunk (SWR), das Landesmedienzentrum (LMZ), die Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg (MFG), die Aktion Jugendschutz (ajs) und der Verband Südwestdeutscher Zeitungsverleger (VSZV).